§1. Die Gilde

1.1 Name
Der Name der Gilde ist „Hogwarts Zauberschule“
Im Spiel führen die Mitglieder der Gilde den Titel „Hogwarts Zauberschule“ unter Ihrem eigenen Namen.

1.2 Aufbau
Die Leitung der Gilde obliegt dem Gildenrat. Dieser setzt sich aus dem Gildenleiter und den Professoren zusammen. Aktuell werden alle weiteren Mitglieder als Schüler, Vertrauenschüler und Schulsprecher klassifiziert.

1.3 Ziel
Ziel der Gilde ist es, sich selbst und anderen, hohen Spielspaß in der Gemeinschaft zu bereiten. Um dieses gemeinsame Ziel zu erreichen sind alle Mitglieder dazu verpflichtet, die Satzung zu kennen und anzuwenden. Unwissenheit oder Versäumnis sind keine Entschuldigung für eine Missachtung.

1.4 Satzung
Die Satzung kann nur durch den Gildenrat einstimmig verändert werden.
Begründete Anträge hierzu dürfen von allen Mitgliedern, außer den Schülern, vorgebracht werden.

1.5 Abwesenheit
Längere Abwesenheiten sollte Ingame mitgeteilt werden. Sollten Charaktere länger als 6 Monate nicht am Spiel teilgenommen haben, wird der Gildenrat eventuell über die weitere Verfahrensweise beraten. Ein Ausschluss aus der Gilde kann eine mögliche Folge sein.


§ 2. Allgemeines Verhalten

2.1 Kommunikation
Innerhalb der Gilde muss ein freundlicher und höflicher Umgangston herrschen. Vulgäre Sprache sollte man vermeiden. Beleidigungen, Beschimpfungen oder rassistische Äußerungen haben hier ebenfalls nichts zu suchen. Verhalte dich anderen Spieler gegenüber so freundlich und hilfsbereit wie möglich oder nötig. Die Gilde darf nicht durch das Fehlverhalten Einzelner in ein schlechtes Licht gerückt werden.


2.2 Verhalten außerhalb der Gilde
Alle Mitglieder Tragen unter ihrem Charactername den Gildennamen „Hogwarts Zauberschule" es gilt also für einen jeden hier, sich zu benehmen und das durchaus auch außerhalb der Gilde. Es sind weder Spieler zu beleidigen noch werden sie hintergangen oder sonst wie ausgenutzt. Im Gruppenspiel steht Fairness ganz oben, erbeutete Gegenstände werden anständig aufgeteilt und die Gruppe wird auch nicht ohne Begründung im Stich gelassen.


2.3 Unterstützung
Jedes Mitglied darf um Unterstützung bitten, aber:
- Der Hilferuf sollte begründet und nachvollziehbar sein, z.B. Lösung einer Quest oder Hilfe bei einem spez. Gegner oder die Leiche ist nicht erreichbar
- Jede Hilfe ist freiwillig! Es sollte aber innerhalb der Gemeinschaft selbstverständlich sein zu helfen. Helfen ist Ehrensache!
- Es kann auch mal dauern bis jemand helfen kann, z.B. jemand ist gerade in einer Instanz oder mit einer wichtigen Aufgabe beschäftigt
- Es kann auch passieren, dass keiner helfen kann.
In der Regel sollten alle Probleme, entweder kurz- oder langfristig, lösbar sein. Dafür ist auch der Gildenrat verantwortlich!

2.4 Streitfälle
Der Gildenrat dient nicht als Kummerkasten für frustrierte Spieler, sondern er bildet die letzte Instanz um eine Entscheidung oder Einigung zu erzielen. Es sollte immer eine persönliche Diskussion unter den Betroffenen, dem Kontakt mit dem Gildenrat, vorgezogen werden.Um eine Meinungsverschiedenheit aus der Welt zu schaffen sollte man 3 Grundregeln beachten:
1. Jeder hat mal einen schlechten Tag. Lasst aber euren Frust nicht an den Anderen aus!
2. Ehrlichkeit ist der einzige richtige Weg! Seid direkt, ehrlich und offen – aber versucht konstruktiv zu bleiben.
3. Jeder kann, darf und soll jederzeit seine Meinung, in entsprechend sauberer Formulierung, von sich geben.


Vielleicht werden noch 1 oder 2 Punkte ergänzt! Bei anregungen bitte Ingame per Post melden Danke

World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered
trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or othercountries.
These terms and all related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!